WuH002 Infrarotheizungen



avatar Christian Meyer
avatar Andreas Wenninger

Jetzt Warm & Hell in iTunes abonnieren..
Warm & Hell als RSS-Feed.
Alle bisherigen Folgen des Podcast sind hier zu finden.
Warm & Hell in den sozialen Netzen
Facebook
Twitter

Inhalt dieser Folge

Wir haben in dieser Folge das Thema Infrarotheizung in den Mittelpunkt gestellt. Als Experte steht uns Dietmar Brandl von der Firma WMT zur Seite. Er erklärt uns, wie dieser Heizungstyp funktioniert, welches Wirkungsprinzip dahinter steckt und für welche Einsatzzwecke Infrarotheizungen geeignet sind.

Desweiteren sprechen wir in dieser Folge ausführlich über Heizungsblut, Smart Home-Plattformen und LED-Beleuchtung. Letzteres werden wir in der nächsten Folge in den Mittelpunkt stellen.

Shownotes

Heizungsblut (MDR-Bericht)FlirWechselbereitschaft StromWechselbereitschaft Gas – Interessengemeinschaft Infrarot  – zapier.comslack.com

Vor 1987 eingebaute Heizkessel müssen 2017 raus – Nach 30 Jahren ist Schluss für alte Öl- und Gasheizungen

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt es vor: Nach 30 Jahren Betrieb ist für Heizkessel Schluss, zumindest wenn es sich um eine Gasheizung oder Ölheizung handelt, und zwar um so genannte Konstanttemperaturkessel. Hausbesitzer mit einem solchen Heizsystem, das vor dem Jahr 1987 installiert wurde, müssen in diesem Jahr die Heizung erneuern.

Quelle: energie-fachberater