„Der größte Störer ist immer der Nutzer“

Zunächst war viel Innovation zu sehen: In einer Posterausstellung präsentierten sich die Projekte der Forschungsprogramme EnEff:Wärme, EnEff:Stadt und Energieoptimiertes Bauen (EnOB). Da gibt es das Projekt DELFIN, das sich mit der dezentralen Einbindung von erneuerbarer Wärme in Fernwärmenetze beschäftigt. Oder FlexControl, das Baukörper als Wärme- und

Quelle: enbausa

Kommentar verfassen