Energiewende braucht termingerechten Netzausbau

Die sehr unterschiedlichen Planungshorizonte der Übertragungsnetzbetreibe rdeuten darauf hin, dass es bei Leitungsbau, Trassenführung und vor allem der Einbeziehung der Menschen vor Ort offensichtlich sehr unterschiedliche Herangehensweisen gibt, machte BWE-Vizepräsident Jan Hinrich Glahr deutlich.

Quelle: Agentur für erneuerbare Energien

Kommentar verfassen